powered by apotheken.de Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen
Redaktion apotheken.de » Krankheiten & Therapie » Orthopädie und Unfallmedizin

Bewegung hilft bei Rückenschmerzen.

Weitere interessante Artikel

Tipps gegen Kreuzschmerzen


Leitlinie für Patienten online


Ein neues Internetangebot für Betroffene bietet jetzt Informationen über die Behandlungsmöglichkeiten von Kreuzschmerzen. Die Patientenleitlinie richtet sich an Menschen mit nicht-spezifischem Rückenschmerz ohne krankhafte oder gefährliche Ursache.

Röntgenbild und MRT zunächst überflüssig

„Vielfach suchen Patienten nach vertrauenswürdigen Quellen im Internet. Mit der Patientenleitlinie erhalten sie Einblick in die ärztliche Vorgehensweise bei Rückenschmerzen“, erklärt der Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie Prof. Bernd Kladny. Die Informationen sind in verständlicher Sprache verfasst und enthalten Empfehlungen für Betroffene mit nicht-spezifischem Rückenschmerz. Nur selten steckt eine ernsthafte Erkrankung dahinter, eher lösen Stress, verspannte Muskeln und mangelnde Bewegung die Beschwerden aus. „Röntgen- oder MRT-Aufnahmen bringen da zu Beginn keinen Nutzen. Ein Gespräch mit dem Patienten und eine sorgfältige körperliche Untersuchung sind viel wichtiger“, führt der Präsident des Bundesverbandes für Orthopädie und Unfallschirurgie Dr. Johannes Flechtenmacher aus.

Die wichtigsten Empfehlungen der Patientenleitlinie Kreuzschmerz:

  • Bildgebende Verfahren sollten erst zum Einsatz kommen, wenn die Schmerzen länger als vier bis sechs Wochen anhalten.
  • Bewegung kommt vor Bettruhe: Jede Art moderater Bewegung hilft bei der Genesung.
  • Schmerzmittel helfen im Einzelfall, eine Schonhaltung zu vermeiden und Bewegung zu ermöglichen.
  • Massage und Akupunktur sollten nur zusammen mit Bewegungsangeboten eingesetzt werden.
  • Chronische Schmerzen erfordern eine kombinierte Behandlung aus psychologischer, medikamentöser und aktivierender Therapie.

Quelle: Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) und Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU)

Weiterführende Informationen zur Patientenleitlinie Kreuzschmerz.


19.03.2018 | Von: Redaktion apotheken.de; Simone Lang; Bildrechte: Africa Studio/Shutterstock.com


Pollenflug

Vorhersage für Ostwestfalen
Nordhessen und hess. Mittelgebirge

Pollen Mo Di
Hasel 0-1 0-1
Erle 0-1 0-1
Birke 0-1 0-1
Gräser 1-2 1-2
Roggen 0-1 0-1
Beifuß 1 1
Ambrosia 0-1 0-1

Wir sind für Sie da

Öffnungszeiten

    Mo
    08:00 bis 13:00 und 15:00 bis 18:00
    Di
    08:00 bis 13:00 und 14:00 bis 18:00
    Mi
    08:00 bis 13:00
    Do
    08:00 bis 13:00 und 14:00 bis 18:00
    Fr
    08:00 bis 13:00 und 15:00 bis 18:00
    Sa
    09:00 bis 13:00

notdienste

News

Amputationen bei Diabetikern

Viele der jährlich etwa 50.000 Fußamputationen bei Patienten mit Diabetes sind nach Einschätzung von... mehr

Orangensaft gut gegen Gicht

Forscher aus Kiel und Hohenheim untersuchten den Effekt von Orangensaft auf das Gichtrisiko und das... mehr

Erwerbstätige: fit oder fertig?

Der Gesundheitsreport der Techniker Krankenkasse (TK) bestätigt: Nur jeder zweite Erwerbstätige geht mit... mehr

Zerkleinertes Obst und Blattsalate

Verzehrfertige Obststücke und vorgeschnittene Blattsalate sind praktisch und beliebt. Das Bundesamt für... mehr

Gesunde Ernährung beugt Falten vor

Eine niederländische Studie lieferte neue Erkenntnisse im Kampf gegen Falten: Ältere Frauen, die sich... mehr

ApothekenApp

Die Landgraf-Philipp-Apotheke auf Ihrem iPhone, iPad, iPod oder Android-Smartphone:

Available on App Store
Android app on Google Play
ApothekenApp gratis installieren und PLZ "34123" und "Landgraf-Philipp-Apotheke" eingeben. Mit Reservierungsfunktion, täglichen Gesundheitsmeldungen, Notdienstapotheken-Suche und vielem mehr. Die ApothekenApp der Landgraf-Philipp-Apotheke – die Apotheke für unterwegs.